Bambinis als Gastgeber…

…hieß es am 11.02.2018 beim Heimturnier am Pferdeturm. Die Bambini C Mannschaft der Spielgemeinschaft Hannover Young Indians/Wedemark Scorpions freute sich auf das Rückrundenturnier.

Zunächst hieß es für alle früh aufstehen und sich um 5.30 Uhr am Turm zu den Vorbereitungen treffen. Nach dem der erste  Kaffee gekocht war, ging es ans Brötchen schmieren, Feld aufbauen und die Kabinen für unsere Gäste vorbereiten.

Ab 6.00 Uhr trafen die anderen Mannschaften TAG Icefighters aus Salzgitter, TUS Harsefeld „B“, Adendorfer Eishockeyclub „B“, HSV Eishockey „B“ und die Weserstars Bremen in Hannover ein.

Trainer Julian Philipp machte die Jungs schon mal heiß aufs Eis und begab sich mit Ihnen zum Aufwärmen. Heiß und motiviert ging es nun zum umziehen in die Kabine.

Nach einer kurzen Besprechung kam noch eine Änderung im Ablauf hinzu. Der Adendorfer Eishockeyclub meldete mit zu wenigen Spielern angereist zu sein. Colin Mittmann und Anton Schäfer  waren die Rettung. Die beiden Kufenkracks unserer Bambini Mannschaft erklärten sich bereit für Adendorf zu spielen. Faire Sache Jungs!

Um 7.00 Uhr waren alle Teams auf dem Eis und bereit den Puck übers Eis zu jagen.

Der erste Gegner hieß TAG Icefighters aus Salzgitter. Unsere Jungs gingen bissig ins Spiel und konnten in den ersten Minuten sehr gut mithalten.  Als dann die ersten Gegentore fielen, lies der Elan und die Hoffnung auf eine echte Chance etwas nach. Trotz weiterem Kämpfen und einem guten Zusammenspiel konnten die Jungs der Bambini C keine Treffer landen.

Zügig wurde das Spielfeld gewechselt. In der zweiten Runde trafen unsere Bambinis auf den Adendorfer Eishockeyclub. Beide Teams starteten etwas schleppend in die Begegnung. Und fanden dann doch ins Spiel. Es gab ein munteres hin und her.  Am Ende mussten wir uns allerdings doch geschlagen geben.

Nach klaren Ansagen und Tipps von Trainer Julian Philipp begann die dritte Runde gegen den TUS Harsefeld. Das Spiel war schnell, unsere Jungs waren schnell und konnten so die ersten Treffer erzielen. Im weiteren Spielverlauf wurde wieder ein schönes Zusammenspiel gezeigt. Die Fans tobten und machten ordentlich Lärm.

Gut gelaunt und ein bisschen beflügelt ging es nun in die Pause.

Alle Fans und Gäste freuten sich über Waffeln und Kuchen, sowie die Brötchen. In der Kabine gab es zur Stärkung Obst und Gemüse und motivierende Worte von Julian und Ingo.

Runde vier konnte beginnen. Mit musikalischer Untermalung wurde sich auf den nächsten Gegner den HSV eingestimmt. Ein sauberes Spiel mit viel Teamgeist wurde uns präsentiert.  Man konnte die gute Stimmung bis auf die Ränge spüren. Die Fans gaben noch einmal alles an akustischer Unterstützung. Trotz der Gegnerischen Treffer lies sich keiner der Jungs entmutigen. Bis zum Schlusspfiff wurde gekämpft und ein Tor war die Belohnung.

Nun ging es in die fünfte Runde gegen die Weserstars aus Bremen. Letzte Anweisungen vom Trainer und schon erklang das Startsignal. Die Uhr lief und unsere Kufenkracks waren voll bei der Sache. Die Bremer machten es unseren Jungs jedoch nicht einfach ins Spiel zu finden. Es waren einige schöne Aktionen zu sehen, doch leider ohne Erfolg. Der Puck wollte einfach nicht ins Netz. Unser Thilo hielt fast allen Angriffen der Bremer stand. Zum Sieg hat es leider diesmal nicht gereicht. Was aber an der großartigen Stimmung im Team nichts änderte.

Alle Kids hatten riesen Spaß und haben ihr Bestes Gegeben. Die Fans waren mächtig stolz auf den Nachwuchs.  Jedes Kind bekam eine Urkunde und eine Medaille überreicht. Und nachdem alle umgezogen waren, durfte sich jeder sein wohl verdientes Würstchen gönnen.

Die fleißigen Helfer waren noch immer in Aktion um allen ein rund um gutes Turniererlebnis zu verpassen. Ohne EUCH wäre das wirklich nicht möglich gewesen und dafür habt ihr ein fettes DANKE verdient.

Für SG Hannover/Wedemark spielten:

Tor: Thilo Wahle

Feld:  Karl Fascher, Terry Schröder, Kimo Bombis, Levi Gräber, Thore Bröckert,  Niklas Karch, Joshua Ardalan, Finn Bosse,  Rayk Bormann, Arvid Schack, Florian Brandrick, Max Salomon

Trainer: Julian Philipp

Betreuer:  Dagmar Bormann und Evelin Schröder

2018-02-23T18:04:49+00:00 13.02.2018|

About the Author:

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful